Test des Alphawoolf Delta Trail-/Crossschuh – 2015

Erfahrungs- und Testbericht von Simon zum 2015 Modell des Alphawoolf Delta CT01.

Für einen spontanen Wettkampf mit Cross-Charakter (Hier geht’s zum Bericht) suchte ich einen passenden Laufschuh. da ichin meinem Regal ich nicht fündig wurde, kam Hilfe von unserem Partner Alphawoolf.
Ich bekam den brandaktuellen Trailschuh „Delta“ der Saison 2015. Meine Vorstellung von einem Trailschuh war ein stabiler, schwerer Schuh mit grober Sohle. So ein Treter, mit dem Man(n) eben über und durch alles kommt.

Der Alphawoolf Delta ist da aber ganz anders. Er überraschte mich mit einer griffigen, aber sehr flexiblen Sohle und seinem geringen Gewicht.
Natürlich muss so ein erster Eindruck gleich einem Praxistest unterzogen werden. Gut, dass es dunkel war, so konnte niemand den Erlkönig sichten.

Rein in die Sportklamotten, Stirnlampe auf und die Schuhe anziehen. Die Passform ist wie bei dem Kona Trimarino 2.0 im Fußbett etwas breiter, aber straff geschnürt auch mit schlankem Fuß gut tragbar. Die Verarbeitung im Inneren ist sehr gut und unterhalb des Knöchels leicht gepolstert.
So, endlich loslaufen: Zuerst auf normalem Asphalt, erwartungsgemäß kein Problem. Dann über erste Schnee- und Matschfelder – ich merke keinen Unterschied.
Okay, bergab durch Schneematsch und Schmelzwasser: Tempo hoch, Flugphase und ab durch die Kurve. Kein Zucken, ich verspüre immer mehr Lust auf Matsch, Grip und Speed. Also ab in den Wald.

An einer kleinen Schottersteigung war der Test für die Haftung bei Sprints angesagt. 4x 20m Vollspurt hoch, locker zurück. Alles läuft, als wäre es nichts Besonderes.

Simon Schlichenmaier Team S:Hoch2 Sports Platz 2 LAC Degerloch 2015

Quelle: LAC Degerloch

Also noch mal eine Schippe drauf. Im Wettkampf müssen die Schuhe quer durch den Wald, über Laub, Stock und Stein, bergauf, bergab. Der Boden bietet alles in einer 1,2km Runde: Eis, Matsch, Teer und Waldboden.
Auch hier zeichnet sich der Schuh durch Sicherheit und Grip aus. Das ist ein Schuh, mit dem ich mir über Bodenbeschaffenheit keine Gedanken machen muss und mich voll auf die Spitzengruppe konzentrieren kann.

Fazit:
Ein Schuh, den ich mit Freude in mein Rudel aufnehme und tragen werde. Seine Sprengung von 10mm, die griffige Sohle und das engmaschige Obermaterial machen ihn zum perfekten Allrounder für jedes Wetter und Gelände.

Der Schuh ist nicht nur eine Allzweckwaffe für jeden Untergrund, sondern auch mit ausreichender Dämpfung und Stabilität ein Schuh für eine breite Läuferzahl. Für mich ist er eine absolute Kaufempfehlung mit Wahnsinns Preis-Leistungsverhältnis. Freut euch, wenn dieser Schuh verfügbar ist und das Wetter mal nicht mitspielt. 😉 Ich bin mal im Dreck spielen!

Die tun nichts...Alpha Delta